Begegnungschor Hamburg

Beim Begegnungschor Hamburg bringen Hamburger Jugendliche in Hamburg lebende, geflüchtete Jugendliche zu gemeinsamen Chor- und Instrumental-Proben mit. Dabei hat jedes Mitglied eine*n feste*n Partner*in. Gemeinsam werden traditionelle Volkslieder und Folklore aus den entsprechenden Ländern in den Sprachen der Chormitglieder gesungen und gespielt. Außerdem werden Arrangements erarbeitet, in denen deutsche Lieder mit arabischen Instrumenten begleiten werden oder arabisches Liedgut als Pop- oder Rapsong bearbeitet wurde.Für das Projekt im Rahmen des Förderprogramms »Musik für alle!« kooperiert der Chorverband Hamburg mit dem KulturLaden St. Georg für die Probenräume und dem Mandolinenorchester SOL für die Instrumentalproben und die Ensembleleitung.

Anbieter:
Chorverband Hamburg
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Jugend
Ensemble:
vokal + instrumental
Übertragbar auf:
andere soziale Gruppen; andere Altersgruppen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.