Die Zauberflöte

An der Hochschule für Musik und Theater München wurde eine Zauberflöte mit speziellen Gesangsmasken, den »Sängerschnäbeln«, durchgeführt. Die Masken bieten mehr Atemfreiraum und nur geringe Klangbeeinträchtigung. Da jedoch nur FFP-1 Schutz besteht, müssen zusätzliche Hygieneregeln eingehalten werden.

Anbieter:
Hochschule für Musik und Theater München
Projektseite:
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Erwachsene
Ensemble:
vokal + instrumental
Übertragbar auf:
Vokalensembles
Zusätzlicher Bedarf:
Sängerschnabel-Masken, Abstände
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.