Stories

Das Junge Vokalensemble München führte sein a-capella Programm mit Vertonungen englischsprachiger Literatur halbszenisch und in Kooperation mit einem Sprecher durch. Die gelesenen und rezitierten Texte wechselten sich mit den Stücken ab und orientierten sich an ihnen: Rezitationen der englischen oder übersetzten Gedichte kamen ebenso vor wie kurze oder längere deutschsprachige Ausschnitte aus Drama oder Kinderbuch. Das Ensemble wechselte seine Formationen und Standorte passend zu Dramaturgie und Inhalt des Programms.

Anbieter:
Junges Vokalensemble München
Projektseite:
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Jugend, Erwachsene
Ensemble:
nur vokal
Übertragbar auf:
andere Altersklassen, instrumentale Ensembles
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.