SUPERCOOL – Kurhaus

Das Projekt ist das fünfte und letzte der SUPERCOOL Ferienprogramme: Die Kinder suchen sich ein Thema und schreiben die Erzählung einer Musikshow. Dabei werden Teile aus den vergangenen Ferienprogrammen präsentiert: Tanz- und Musiktheater mit Gebärdensprache, die Tanzeinlage des Kinderkonzerts, die selbstgebastelten Instrumente der Musikspiele und ein Breakdance-Auftritt aus dem Freibadprojekt. Zusätzlich gibt es in der Woche einen Beatbox-Workshop, aus dem Erarbeitetes auch in das Musiktheater integriert wird. Zudem werden die Kinder ermutigt, sich für Bühnenbild und Kostüme einzubringen. Das Musical wird im königlichen Kurhaus aufgeführt, um den Kindern einen ungewohnten Einblick in das Gebäude und die professionelle Theaterarbeit zu gewähren. Zur Aufführung werden regionale Musikvereine, Musikgruppen und Musikpädagog*innen eingeladen, um die Kinder dazu anzuregen, sich intensiver mit der Musik auseinanderzusetzen. Mehrere ehrenamlicher Helfer*innen und Musikpädagog*innen unterstützen die Kinder während der Proben. Eine Dokumentation mit Interviews und Fotos hält das Erlebte für die Teilnehmenden fest und gibt den Organisator*innen ausführliches Feedback.

Anbieter:
Doyobe
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Kinder
Ensemble:
vokal + Instrumental
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.