Totentanz

Das Jahreskonzert »Totentanz« des Bayerischen Landesjugendchors wurde als inszeniertes Konzert in einer Kirche durchgeführt. Dabei sang das Ensemble die a-capella Werke verschiedenster Epochen auswendig und war farblich und stilistisch, aber nicht uniform in der Kleidung aufeinander abgestimmt. Die Stücke wurden in zahlreichen Formationen, Gruppen und Bewegungen gesungen und jegliche Orte der Kirche inklusive dem Publikumsraum genutzt.

Anbieter:
Bayerischer Landesjugendchor
Projektseite:
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Jugend
Ensemble:
nur vokal
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.