Muss ich den vollen Mitgliedsbeitrag auch im Lockdown zahlen?

Ja. Auch wenn gar keine Proben stattfinden, muss der Beitrag gezahlt werden. Mit dem Mitgliedschaftsbeitrag erkauft man sich “nur” die Mitgliedschaft und damit die Möglichkeit, an Proben teilzunehmen. Man zahlt den Beitrag aber nicht für konkrete Leistungen. Deswegen muss man den Beitrag z.B. auch im Urlaub weiterhin zahlen.

Nur, wenn die Mitgliederversammlung (oder je nach Satzung der Vorstand) beschließen sollte, die Beitragsordnung (falls nicht vorhanden: die Satzung) zu ändern, könnte der Beitrag verringert werden.

Dr. Kiyomi v. Frankenberg
Bund Deutscher Zupfmusiker e.V.
Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e.V.
25.02.2021

2 Kommentare
  1. Olaf Bräutigam
    Olaf Bräutigam sagte:

    unter diesem Link gibt es die Meinung eines Steuerberaters das evtl. die Aberkennung der Gemeinnützigkeit drohen könnte bei Rückerstattung von Mitgliedsbeiträge:

    https://www.ssb-hannover.de/2021/02/03/steuerexperte-raet-vereinen-von-beitragsrueckerstattungen-ab/?fbclid=IwAR1QaU4auBIGYWP85EO05V6bcbfGOkYX8gtsxxTXU83zgGUk1AGcH8IjNDI

    https://www.ssb-hannover.de/wp-content/uploads/2021/02/Interview-Gemeinnuetzigkeit-02-02-2021.pdf

    Zitat: “…Die Finanzverwaltung lässt es aber jetzt auch ohne diese Bestimmung zu, Beiträge für wirtschaftlich in Not geratene Mitglieder zu mindern. Dies gilt bis zum 31. Dezember 2021. Dieses ist aber nur die steuerrechtliche Betrachtung. Es ist im Einzelfall zu prüfen, ob der Vorstand sich nicht zivilrechtlich Haftungsansprüchen ausgesetzt sehen könnte. Schließlich mindert er das Vereinsvermögen ohne rechtliche Grundlage….”

    Antworten
    • Kiyomi v. Frankenberg
      Kiyomi v. Frankenberg sagte:

      Sehr geehrter Herr Bräutigam,

      vielen Dank für Ihr Engagement bei frag-amu.de, das sind interessante Links. In der Tat kann ich nur davon abraten, Mitgliedsbeiträge zurückzuerstatten. Es gilt das im Artikel Erklärte, wonach die Mitgliedsbeiträge auch zur Zeit in voller Höhe zu zahlen sind.

      Mit freundlichen Grüßen
      Kiyomi v. Frankenberg

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar zu Olaf Bräutigam Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.