Sing mit uns alte Kirchenlieder

Bei der Veranstaltung in der Überwasserkirche in Münster waren Menschen mit und ohne Demenz eingeladen, miteinander alte Kirchenlieder zu singen. Unterstützt wurden die Sänger*innen von einem Projektchor. Kurze Anmoderationen der Stücke sowie Verschnaufpausen mit Orgelimprovisationen und kleinen Darbietungen des Projektchors wechselten sich mit den Liedern ab. Im Anschluss an das einstündige Singen wurde gemeinsam das »Vater unser« gebetet und die Teilnehmenden konnten unter ruhiger Orgelmusik nach vorne kommen, um sich vom kath. Weihbischof oder dem Superintendenten des ev. Kirchenkreises einzeln segnen zu lassen. Der Nachmittag klang in Begegnung mit Getränken am Kirchenvorplatz aus. Die Veranstaltung fand als Kooperation des Bistums Münster, der Evangelischen Kirche von Westfalen, der Caritas, des Demenz-Servicezentrums Münster und des westlichen Münsterlands, der Alexianer und des Fachbereichs Sozialwesen der FH Münster statt.

Anbieter:
Bistum Münster / Evangelische Kirche von Westfalen / Caritas / FH Münster / Alexianer / Demenz-Servicezentrum
Projektseite:
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Senior*innen
Ensemble:
nur vokal
Übertragbar auf:
feste Ensembles
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.