Vergiss die Lieder nicht

Im Vergiss-die-Lieder-nicht-Chor singen Menschen mit und ohne Demenz miteinander: Dementiell Erkrankte, Angehörige, Bekannte und Freunde, Menschen die Barrierefreiheit oder Unterstützung beim Musizieren oder z.B. beim Mantelanziehen brauchen, Menschen, die sich dem Anspruch eines anderen Chores nicht (mehr) gewachsen fühlen, aber auch weitere Menschen, jung wie alt. Das Ensemble probt am Nachmittag und spricht so auch ältere Menschen an, denen Abendproben zu spät sind. Die Chormitglieder sitzen gemischt, um sich persönlich wie klanglich gut unterstützen zu können. Nach einer Probenrunde wird gemeinsam Kaffee getrunken und im Anschluss gibt es eine »Liederwunschzeit«, in der Repertoirewünsche gesungen werden. Der Chor tritt regelmäßig auf und veranstaltet eigene Mitsingkonzerte.

Anbieter:
Das Tageshaus
Projektseite:
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Kinder, Jugend, Erwachsene, Senior*innen
Ensemble:
nur vokal
Übertragbar auf:
alle Ensembles
Zusätzlicher Bedarf:
Barrierefreie Proben- und Konzerträume
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.