Warum Ensembles Instagram nutzen sollten

Informieren, Einschalten und Mitgestalten – all diese Dinge tun dem Vereinsleben gut. Doch nicht immer ist es leicht, alle Teilnehmenden des eigenen Ensembles oder Außenstehende zu erreichen. Stellen Sie sich vor, es gäbe eine Plattform, welche es Mitgliedern nicht nur ermöglicht, sich untereinander auszutauschen, sondern im gleichen Zug das Vereinsleben und die Außendarstellung verbessert. Immer mehr Ensembles nutzen Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram, um genau dies zu erreichen. 

Genau wie Facebook ist auch Instagram ein soziales Netzwerk. Instagram ist eine kostenfreie App, welche es ermöglicht, Beiträge in Form von Fotos und Videos im Internet hochzuladen. Gerade als Ensemble, können Sie mithilfe von Instagram, die eigenen Mitglieder als auch ein externes Publikum gezielt mit Informationen versorgen. Doch wie funktioniert Instagram im Hinblick auf Ihren Verein und welche Vorteile und Chancen können durch die Nutzung von Instagram geboten werden?  

Instagram – und nun? #

Instagram bietet eine ganze Fülle an Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion mit anderen Menschen, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Das wichtigste zuerst: Instagram ist eine interaktive Informations-, Kommunikations- und Beteiligungsplattform. Durch das Internet kann eine lokale, regionale oder auch nationale Zielgruppe erreicht werden. Wer es darauf anlegt, kann auch internationales Publikum erreichen, dann sollte die genutzte Sprache aber Englisch sein. Eine Veranstaltung kann sehr einfach und gezielt beworben werden. Mit ein paar Klicks landen die Informationen persönlich bei den Fans. Nun fragen Sie sich, aber dies funktioniert auch per E-Mail? Richtig. Was ist nun der Unterschied zum Versand durch E-Mails? Drei Punkte sind hier vorrangig zu nennen: Das Ensemble bekommt eine direkte Rückmeldung, wie oft eine Nachricht angeschaut wurde. Durch die Teilen-Funktion oder andere Interaktionen kann die Nachricht sehr schnell verbreitet werden. Drittens wird durch Interaktion die Binding zwischen dem Ensemble und den Followern gestärkt. Als Nutzer wird ersichtlich, wie viele meiner Follower die Beiträge gesehen haben und können durch Interaktion und Teile die Beiträge einfach weiterverbreiten. Das erhöht die erreichte Zielgruppe und bindet sie an das Ensemble. 

Hier einmal alle Vorteile kurz zusammengefasst: 

1) Alle relevanten Inhalte befinden sich an einem Ort und sind für viele Menschen zugänglich. 

2) Umfassende Informations-, Kommunikations- und Beteiligungsmöglichkeiten entstehen. 

3) Alle Informationen und Prozesse können vereinfacht und mit Bildern, Grafiken oder Filmen erläutert werden. 

4) Die Möglichkeiten, sich zu informieren, an Diskussionen oder Abstimmungen teilzunehmen oder eigene Ideen einzubringen, sind orts- und zeitunabhängig. Lediglich ein Internetzugang und ein internetfähiges Endgerät werden benötigt. 

5) Die eigenen Aktivitäten können sofort sichtbar gemacht und somit die Reaktionszeiten für die Mitglieder reduziert werden. 

6) Die Nutzung kann zu einer Gewinnung von jungem Nachwuchs führen. 

7) Die Reichweite kann beispielsweise durch Hashtags erhöht werden.  

8) Strukturierte Debatten und transparente Dialoge mit Mitgliedern werden einfacher. 

9) Sowohl geschlossene Kreise, aber auch die Öffentlichkeit können eingebunden werden. 

10) Die Auswertung kann vereinfacht werden, z.B. durch die Nutzung von Online-Fragebögen mit anschließender automatischer Aufbereitung. 

Herausforderungen bei der Nutzung von Instagram #

Bevor Sie nun los eilen und fleißig mit den ersten Beiträgen auf Instagram starten möchten, ein paar Punkte zu den möglichen Herausforderungen, die mit Instagram verbunden sein können.  

Nicht alle Mitglieder Ihres Ensembles werden Interesse an Instagram zeigen und somit nicht am Geschehen teilnehmen. Dies bedeutet leider auch, dass die Interessen dieser Mitglieder nicht berücksichtigt werden können. Warum ist das so? Besonders bei älteren Menschen sind Smartphone und Co. nicht überall verbreitet oder manche haben noch Schwierigkeiten bei der richtigen Bedienung. Auf der anderen Seite könnten Ensemblemitglieder stehen, die sehr vertraut mit dem Umgang von Instagram sind und so Ihre eigenen Interessen in den Vordergrund stellen. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt sich eine offene Kommunikationskultur.  

Viele Ensembles wählen einen bestimmten Kreis von Personen aus, die ausschließlich für den Instagram-Account zuständig sind. Je kleiner dieser Kreis ausfällt, desto weniger müssen Kompromisse gefunden werden. Es empfiehlt sich, zwei bis maximal drei Personen dafür auszuwählen. Zuletzt ist noch zu erwähnen, dass die Nutzung einer Vereins-Instagram-Seite stets mit aktiver Pflege und Arbeit verbunden ist. Fotos laden sich nicht von allein hoch und auch die schönsten Selfies müssen erst einmal gemacht werden. Denn nur eine gepflegte Instagram-Seite, welche regelmäßig mit neuen Fotos und Videos versorgt wird, findet auch bei anderen Menschen Anklang. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Fotos und Videos rechtssicher bei der Öffentlichkeitsarbeit verwenden.

Zusammenfassung #

Die Vorteile überwiegen! Ensembles profitieren durch die Nutzung von Instagram. Sei es bei der Gewinnung von Nachwuchs oder auch bei der Außendarstellung. Unzählige Menschen können regional oder international erreicht werden. Neue Beziehungen werden geknüpft und die eigenen Veranstaltungen erhalten mit kleinem Aufwand deutlich mehr Aufmerksamkeit. Auf der anderen Seite steht die erstmalige Einarbeitung in die Strukturen und die regelmäßige Pflege des Instagram-Accounts. Selbst wenn nicht alle Mitglieder des Ensembles an Instagram teilnehmen, sollte es Sie nicht davon abhalten das Tool auszuprobieren. 

Abschließend ist noch zu erwähnen, dass der Spaß an der Sache an erster Stelle stehen sollte. 

Jonas Onnis
Deutscher Turner-Bund in Frankfurt 
02.09.2022

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.