Inklusiver Chor Einklang

Der Chor Einklang wendet sich an behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche. Im Umgang zwischen den Kindern/Jugendlichen sollen Vorurteile, Ängste und Hemmungen abgebaut und die Erfahrung mit dem “Andersein” als selbstverständlich und bereichernd erlebt werden. Die Kinder und Jugendlichen erleben ein Musizieren mit Gleichgesinnten und wachsen in all ihren Verschiedenheiten zu einer Gruppe zusammen. Die Art der Behinderung ist bei einem inklusiven Chor nicht wichtig. Sowohl geistig behinderte Menschen, spastisch gelähmte Kinder als auch mehrfach körperlich behinderte Kinder sind beim gemeinsamen Singen mit nicht behinderten Kindern gut aufgehoben und können sich und ihre Stärken entdecken. Einzige Voraussetzung für alle ist der Spaß am Singen – es geht nicht um Leistung, nur um die Freude an Musik. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Chor probt in einem barrierefreien Raum und tritt regelmäßig auf. Die Lieder erzählen häufig vom Anders- und Angenommensein. Ein Freundschaftslied beendet jede Probe und Aufführung. Obgleich es bei der Gründung nicht geplant und beabsichtigt war, singen derzeit im Chor auch Elternteile (mehrheitlich Mütter) und Großmütter begeistert mit. Das Ensemble wird gefördert durch die »Aktion Mensch« und ist Teil der bundesweiten VdK-Kampagne »Weg mit den Barrieren!«.

Anbieter:
Sozialverband VdK Saarland e.V.
Projektseite:
Pressematerial:
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Kinder, Jugend, Erwachsene
Ensemble:
nur vokal
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.