Wir Kinder aus M-V

Wir Kinder aus M-V ist ein Gesamtchor mehrerer Kinderchöre aus Neubrandenburg. Die Kinderchöre wurden auf Initiative des Philharmonischen Chors Neubrandenburg gegründet, der so auch den Nachwuchs fördern möchte: Die Kinder- und Erwachsenenchöre gestalten, planen und singen gemeinsam Konzerte. Einzelne Mitglieder des Philharmonischen Chors sowie Eltern der Kinder unterstützen zudem ehrenamtlich die Chorarbeit.
Zunächst probten alle Kinderchöre angegliedert an drei kooperierende Grundschulen nur für sich. Die Kinder lernten sich in dieser Phase altersübergreifend kennen, probierten erstes Singen in der Gruppe und wuchsen als Ensemble zusammen. Ziel dieser ersten Phase war ein Frühlingskonzert mit je 15 Minuten Programm pro Kinderchor und einem gemeinsamen Auftritt der Kinderchöre. An diesem Frühlingskonzert trat auch der Philharmonische Chor Neubrandenburg auf und die Kinder und Erwachsenen sahen und hörten sich zum ersten Mal gegenseitig.
Daran schloss sich ein Sommerprojekt an, in dem der Kontakt der Chöre untereinander und der musikalische Anspruch sowie die kreativen Möglichkeiten für die Kinder erhöht wurden. Auch hier wurde pro Chor wieder ein 15-Minuten-Programm einstudiert, das nun aber mit rhythmischen Übungen, tänzerische Bewegungen und Percussion-Instrumenten erweitert wurde. Die Kinder konnten dabei künstlerisch mitbestimmen und so zeigten sich auch unterschiedliche Schwerpunkte in den drei Chören. Auch bei der Konzertgestaltung wirkten die Kinder kreativ mit: Lieder, Konzertkleidung, Flyer, Raumdekoration, Bilder malen für Projektionen, Mitsinglieder für das Publikum, Abläufe und Übergänge wurden gemeinsam entworfen. Dafür arbeiteten die Ensembles mit einer Mediengruppe zusammen, die für die Lichtstimmungen, visuellen Effekte, Bild-Projektionen und eine Abschlussdokumentation des Konzerts zuständig war. Darüber hinaus wurden Lehrkräfte der Schulen in der Probenzeit dieses Projekts mit einbezogen, die einzelne Lieder im Unterricht aufgreifen konnten. Auch wurde der Kontakt der Chöre untereinander verstärkt: Die Kinder besuchten Proben des Philharmonischen Chors und die Erwachsenen besuchten Proben der Kinderchöre. In einer Endprobenphase wurden nun alles zusammengeführt und als Höhepunkt auch gemeinsam gesungen: So konnten die Kinder zum ersten Mal mehrstimmig und mit Männerstimmen singen.
Nach den erfolgreichen Frühlings- und Sommerprojekten wurde ein gemeinsames Winterkonzert geplant und die Kooperation fortgeführt. Die Resonanz für das Projekt war so groß, dass mittlerweile Chorgruppen geteilt werden mussten, eine schulunabhängige Chorgruppe für Kinder ab der 5. Klasse hinzugekommen ist, sich eine Percussiongruppe gebildet hat und diverse Kooperationspartner wie etwa ein Tanzhaus Interesse angemeldet haben. Auch konnten die Kinder bereits mit einem symphonischen Orchester singen: Als Kinderchor bei Mahlers 3. Symphonie.
Für das Projekt im Rahmen des Förderprogramms Musik für alle! kooperierte der Verein Unitate Kunst und Leben mit dem Philharmonischen Chor Neubrandenburg sowie mit den Grundschulen Uns Hüsung, West am See und der Dorfschule Groß Nemerow für Räume, Instrumente, die Vermittlung der Teilnehmenden sowie organisatorische Unterstützung.
Nach zweijähriger Finanzierung durch Projektförderung hat die Stadt Neubrandenburg zugesagt, eine langfristige Finanzierung des Projekts zu übernehmen.

Anbieter:
Unitate Kunst und Leben e.V.
Projektseite:
Format:
Präsenz
Zielgruppe:
Kinder, Erwachsene, Senior*innen
Ensemble:
nur vokal
Übertragbar auf:
alle Ensemblesparten
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.